Dongchuan

Dongchuan ist eine Stadt unweit nördlich von Kunming. Diese Stadt steht für das sogenannte „Red Land“ in Yunnan und ist bislang von großem Tourismus verschont. So findet man Dongchuan in keinem Reiseführer und ebenso schwer ist es trotz der Nähe dort hinzu gelangen. Täglich fahren nur zwei Busse in das Dorf, wo man sich schließlich in einer einzigartigen Landschaft wieder findet. Der hohe Eisengehalt der Erde lässt diese besonders rot erscheinen. Zusammen mit der durch die Gebirgslage bedingt Anbauweise und den Feldern ergibt sich ein wundervolles Bild aus farbenreichen Kontrasten. Wenn das Wetter mitspielt, ist diese Gegend sicherlich einen mehrtägigen Aufenthalt wert und man bekommt sehr schöne Photos. Leider hatte ich wenig Glück, denn wie so oft in China war es sehr diesig und eine Regenfront zog über den Norden Yunnans her. Deshalb sind die Photos ein wenig stärker bearbeitet als sonst.